vlyxada

 

 

kontakt

veverücken

 

s

 

oia kirche

Zsuzsa

ist Choreografin, Produzentin und Mitwirkende zahlreicher Bühnenshows und Tanzprojekte:

2015/November Premiere "Moments" - Performance-und Tanzshow

2015/ April Tänzerin bei der Haitainischen Band `Loray mizik`/Miami

2014 seit Februar Gastdozentin bei Ecstatic Art in London in Kooperation mit Mas production

2014 (Januar-Juni) Initiatorin/Chroreographin bei "Jistis pou yo" - Musikvideo zum Protest-Song des haitianischen Sängers Renès BBWI, produziert von Depoetica und Kapfilme

2014 Ko-Choreografin der Kompanie Artful Badgers/London

2013 Oktober/ Tanzshow Vodoudancers mit dem haitianischen Musiker Renès BBWI & der haitianischen Sängerin TiCorn

2013 10. August / Vodou-Performance beim Wilderness-Festival mit der Kompanie Artful Badgers/ UK http://www.theartfulbadger.com/

2013 August / Dozentin & Choreografin bei Mas production/London

2013 Juli / geladene Workshop- Dozentin von Bold Tendencies/London - internationales Kunstprojekt http://boldtendencies.com/

2013 Mai / Gasttänzerin bei den Physical Poets (Butoh) im Rahmen des internationalen Performance-Festivals Cut/ Berlin

seit 2013 Januar / regelmäßige Gastdozentin für Haitianischen Tanz bei Aniline Dancetheatre/Thessaloniki

2012 Juni /Dezember Gast-Tänzerin und Choreografin bei der Schule Aminah in Potsdam

2012 März / Vodou -Tanzperformance im Überseemuseum Bremen im Rahmen der Ausstellung Vodou. Kunst und Kult aus Haiti.

2011 Oktober / Tanztheater mit den Vodoudancers für HaitiMed in Düsseldorf

2010 Oktober/ Solo -Performance beim Konzert der Haitianischen Sängerin Ti Corn im Rahmen der Finissage von "Vodou. Kunst und Kult aus Haiti" im Ethnologischen Museum/ Berlin

2010 Oktober / Tanztheater mit den Vodoudancers für HaitiMed in Düsseldorf

2010 Oktober / Tanztheater mit den Vodoudancers im Rahmen des Benefizprojektes "Songs for Namibia & Dances for Haiti" zur Unterstützung eines Waisenhauses in Port-au-Prince und eines Trockentoiletten-Projektes in Namibia

2010 September/ Arbeit als Gastdozentin für die Schule von Nicole Lumarque/BFH in Port-au-Prince/ Haiti

2010 August/ Tanztheater mit den Vodoudancers & friends zur "Langen Nacht der Museen" im Ethnologischen Museum

2010 Juni - Oktober/ öffentliche Workshops & Führungen zum Thema "Vodou in Haiti" im Ethnologischen Museum/ Berlin

2010 Mai/ Tanzperformance mit den Vodoudancers & Madinimal zur Eröffnung der Ausstellung "Vodou. Kunst und Kult aus Haiti" im Ethnologischen Museum/ Berlin

vlyxada

2010 Februar/ Mitorganisatorin "Jazz hilft" Benefizveranstaltung für die Erdbebenopfer in Haiti, mehrere Tanzperformances mit Madinimal/ Veranstalterin von "Künstler für Haiti" in Kooperation mit artem und k24b - große Benefizveranstaltung für Haiti mit über 70 Künstlern

2009 September/ Gastauftritt Orientshow Freihlichtbühne Zitadelle/ Berlin

2009 August/ Tanzshow mit Jaqueline Tauil und den Tänzerinnen des Studios auf dem Mondlichtfest/Berlin

2009 Juli/August/ September öffentliche Workshops: "Haitianischer Tanz" im Rahmen des Museumsinselfestivals/Berlin

2009 Juli/ Performance mit den Vodoudancers zur Eröffnung des Museumsinselfestivals/ Berlin

2009 Mai/ Performance mit den Vodoudancers im Auswärtigen Amt/ Jubiläumsfeier "Willkommen in Berlin"

2009 Januar/ Performance mit den Vodoudancers im Rahmen der Vernissage "Make Art like Voodoo" in der Botschaft von Berlin

2008 "Haitian Vodou Night" - Video-Tanz-Performance in Zusammenarbeit mit dem spanischen Künstler popop.polki

2007 "Chari", Performanceprojekt mit internationalen Künstlern aus Argentinien, Japan, Kostarika in Berlin, Haus der Sinne

Dozentin bei "Soul of Africa" im Kreativhaus Münster

2006 Tanztheater " Koté ou yé" , Choreografie, Regie, Tanz

2005 Gastauftritt in Haiti/ Port-au Prince in Zusammenarbeit mit der Kompanie Viviane Gauthier, einer der traditionsreichsten Schulen für haitianische Folklore des Landes

2003 Orientalische Tanzshow mit dem Anjum Ensemble & Shahrahzad

2001/2002 Zsuzsa tanzt für das Radio Multikulti auf dem Karneval der Kulturen

2001 "Bridges" - mit Shakaréa und Sayed Balaha. uvm.

2001 "Getanzte Träume des Orients" - Gemeinschaftsprojekt

2000 "Oriental Inspirations" mit Shakaréa, "

1999"Im Zeichen des Regenbogens - getanzte weibliche Archetypen" mit Ruth N. Macia und anderen Künstlerinnen

1998 Livemusikshow von Shakaréa

diverse Schülerwerkstätten und Gastauftritte

k

Mein Dank gilt meinen Lehrerinnen und Lehrern:

Ruth Nuriya Macia, Gerlind Ghazala, Raksan, Havva, Hisham Shams, Malika (Usbekistan), Laurel Victoria Gray (USA), Farida Fahmi, Momo Kadous, Shahrazad (Köln), Horacio Cifuentes, Dr. Mo Geddawi.

Miriam Peretz

Ismael Ivo, Mushimaru Fujieda, Anke Hauerstein, Carola Huß

Florencia Pierre, Lahens Louis, Dady, Fontus, Nicole Lumarque, Vivianne Gauthier

w

 

oia

gypsy

a